+
Erlaubt ist, was gefällt: Die Studenten versenken aus allen (un)möglichen Lagen Tischtennisbälle in roten Plastikbechern.

Video des Tages: Trinkspiel wird zum Studentensport

München - Das Runde muss ins .... Runde. Beim Beer Pong kommt es darauf an, einen Ping Pong-Ball in einem Becher zu versenken. In Amerika mittlerweile ein Sport.

Sogar Schauspieler Ashton Kutcher ist Fan der springenden Ping Pong-Bälle. Er hat auf seiner Twitter-Webseite den YouTube-Link der „Unbelievable Beer Pong Guys“reingestellt. Die Studenten versenken darin aus allen möglichen Lagen bunte Tischtennis-Bälle in einem roten Becher. 

 Ursprünglich war das „Beer Pong“ ein Trinkspiel, das bereits in den 1950er Jahren bei den Studenten in den amerikanischen Universitäten sehr beliebt war.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
Auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit erleben Spieler in "Genesis Alpha One" abwechslungsreiche Abenteuer. Das an sich bekannte Szenario wird als …
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität

Kommentare