Wie ein trojanisches Pferd

- Washington - Hacker in Russland haben einen neuen Computervirus in Umlauf gebracht, mit dem im Internet benutzte Angaben wie Passwörter und Kreditkartennummern geknackt werden können. Das berichtete die "Washington Post" am Samstag.

<P>Das US-Ministerium für Heimatverteidigung gehe davon aus, dass hunderte von Webseiten angegriffen worden sind. Die Abteilung für Computerüberwachung, US-CERT, riet Computer-Nutzern, das JavaScript zu deaktivieren, falls es nicht unbedingt benötigt wird.</P><P>Nach Angaben der "Washington Post" werden Besucher infizierter Webseiten unwissentlich mit einem Server in Russland verbunden, über den Hacker die persönlichen Daten des Internetnutzers dekodieren können. Zahlreiche Internetdienste hätten den Verkehr mit der russische Webseite bereits eingestellt. Infiziert seien in den USA unter anderem Webseiten seriöser Unternehmen.</P><P>Das Virus gelangt über einen Defekt in Microsofts "Internet Information Server (IIS) 5" wie ein trojanisches Pferd auf die Webseiten. Das Unternehmen verbreitet auf seiner Webseite Instruktionen, mit der das Virus erkannt und eliminiert werden kann.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare