+
Die tschechischen Behörden haben Google und seinem umstrittenen Projekt “Street View“ eine Absage erteilt. Google nutze Mittel, die auf unverhältnismäßige Weise in die Privatsphäre von Bürgern eingriffen.

Tschechien verbietet Google Street View

Prag - Die tschechischen Behörden haben Google und seinem Projekt “Street View“ eine Absage erteilt. Google nutze Mittel, die auf unverhältnismäßige Weise in die Privatsphäre von Bürgern eingriffen.

Das teilte ein Sprecher des Datenschutzamts am Mittwoch in Prag mit. Daher erhalte der Internetsuchmaschinenbetreiber nicht die erforderliche Genehmigung für die weitere Sammlung und Bearbeitung von Fotos für seinen Straßenfotodienst.

Das tschechische Datenschutzamt hatte bereits vergangene Woche Google eine Genehmigung vorenthalten. Damals hieß es, die Entscheidung sei zunächst vorläufig und das Amt wolle sich noch detaillierter zu dem Fall äußern.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare