Neu an der TUM: Studium der Weltraumtechnik

- Ab kommenden Wintersemester kann man der TU München den Master-Studiengang "Earth Oriented Space Science and Technology" studieren. Das englischsprachige Studium verknüpft erstmals Disziplinen wie Navigation, Fernerkundungund Erdsystemwissenschaften und vermittelt Fachwissen in Entwurf, Bau und Betrieb eines Satelliten aber auch in Daten-Management.

Bewerbungsschluss für den viersemestrigen Studiengang, an dem neben der TUM die LMU, die Bundeswehr-Uni, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt  und das Deutsche Geodätische Forschungsinstitut beteiligt sind, ist der 15. Juli. Voraussetzung sind ein Diplom- oder Master- oder ein überdurchschnittlicher Bachelor.<BR><BR>Internet: www.espace-tum<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare