Neu an der TUM: Studium der Weltraumtechnik

- Ab kommenden Wintersemester kann man der TU München den Master-Studiengang "Earth Oriented Space Science and Technology" studieren. Das englischsprachige Studium verknüpft erstmals Disziplinen wie Navigation, Fernerkundungund Erdsystemwissenschaften und vermittelt Fachwissen in Entwurf, Bau und Betrieb eines Satelliten aber auch in Daten-Management.

Bewerbungsschluss für den viersemestrigen Studiengang, an dem neben der TUM die LMU, die Bundeswehr-Uni, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt  und das Deutsche Geodätische Forschungsinstitut beteiligt sind, ist der 15. Juli. Voraussetzung sind ein Diplom- oder Master- oder ein überdurchschnittlicher Bachelor.<BR><BR>Internet: www.espace-tum<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare