+
Heidi Klum veralbert als Pizzagirl die Kunden.

Nachrichten aus der TV-Welt

Heidi Klum backt lieber Pizza

Topmodel Heidi Klum verulkte die Besucher einer amerikanischen Pizzeria. Außerdem: Schmidt und Pochers letzte Show und Streit um Bundesligarechte.

Man kann Heidi Klum mögen. Man kann ihre Stimme nervig finden. Was man nicht kann: Glauben, dass sie hinter dem Pizzatresen steht und bedient. Genau das hat sie aber gemacht, als Scherz für die Reihe "I get that a lot" (Das höre ich oft) für den amerikanischen Sender CBS. Noch ist der Beitrag online zu sehen.

Heidi Klum und Seal wieder ein Paar?

Das Topmodel spielt eine gelangweilte, Kaugummi kauende Verkäuferin in einer Eck-Pizzeria, die Heidi Klum ähnlich sieht. Sie imitiert die berühmte Doppelgängerin und lästert: "Als ob Heidi Klum jemals nicht schwanger ist!" Sie beißt von den Pizzastücken ab, bevor sie sie serviert, flirtet mit Kunden und fragt einen, ob sie sich als Stripperin verdingen sollte. So viel Selbstironie ist unbedingt sehenswert.

Schmidt und Pocher trennen sich

In der letzten gemeinsamen Sendung sind Harald Schmidt und Oliver Pocher noch einmal zur Höchstform aufgelaufen. Pocher geht für drei Jahre zu Sat.1, wo er eine Latenight-Show moderieren soll, so wie es Schmidt bei dem Privatsender früher getan hat. Im pointierten Schlagabtausch sprachen sie über Medien-Interna, eine Sendungskritik gibt's bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Ein Best oft der Gags bietet die ARD-Mediathek an.

Was die Zuschauer nicht sehen durften: Kritik am Programmchef Volker Herres. Die wurde nach der Sendung unter anderem rausgeschnitten. DWDL entgeht nichts - dort steht, was in den zensierten Szenen gesagt wurde.

Streit um Vermarktungsrechte der Bundesliga

Der Streit zwischen dem Bundeskartellamt und der Deutschen Fußball-Liga gemeinsam mit dem Ligaverband geht in eine neue Runde. Nun klagen die beiden Verbände gegen eine Entscheidung zur Vermarktung der Fernsehrechte. Worum es genau geht erklärt DWDL.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare