+
Fernsehen abseits des Mainstreams: Das will Programm bieten.

Neues Magazin: Programm will besseres Fernsehen zeigen

Ein Frankfurter Magazin will die Fernsehzeitungs-Landschaft aufmischen. Das Heft gibt es zwar noch nicht, seine Idee hat aber schon Anhänger.

Die Mode hat sie, der Sport, die Film- und die Musikszene: Ansprechende Magazine wie Liebling, 11 Freunde, Cargo und Intro, die nicht den Mainstream bedienen, sondern guten Geschmack und Anspruch. Nur dem Fernsehprogramm scheint so etwas zu fehlen.

Diese Lücke möchte das Programm-Magazin schließen, das bisher nur als Idee besteht. Die Macher wollen ein Heft drucken, dass künstlerisch und inhaltlich wertvolle Serien, Filme und Reportagen empfiehlt, jenseits von DSDS und Germany's Next Topmodel. Spätestens seit Marcel Reich-Ranickis Ausraster ist klar, dass mit dem Mainstream-Fernsehprogramm etwas im Argen liegt.

Die Idee begeistert: Medienlese lobt das Programm-Magazin und das Blog Machtdose schreibt: "Ein Muss für alle Filmfans. Und hoffentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand traut." Das ist der Knackpunkt: Bisher hat Programm noch keinen Verleger gefunden. Um das Magazin zu unterstützen, kann man im Internet seine Absicht erklären, es in Zukunft abonnieren zu wollen.

Ihren Anspruch beschreiben die Macher beim Programm-Magazin so: "PROGRAMM setzt auf Klasse statt Masse. So lässt es vieles von dem, was täglich auf allen Kanälen läuft, außer Acht und schenkt dafür den Sendungen, Filmen und Serien, die es verdient haben, umso mehr Aufmerksamkeit." Wir wünschen dem Programm-Magazin Gleiches, nämlich mehr Aufmerksamkeit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones
Die Smartphone-Nutzung in Deutschland wächst weiter, besonders bei älteren Menschen. Zunehmend wichtiger wird der Bereich "Internet of Things". 46 Prozent können sich …
Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones

Kommentare