Surftipp

Tweetsmap - die etwas andere Karte Deutschlands

Eine nutzergenerierte Twitter-Karte bietet der neue Online-Dienst Tweetsmap - Hier können die Nutzer angeben, von wo sie twittern.

Karten sind doch immer zu etwas zu gebrauchen. Im Falle von Tweetsmap trifft das für eine noch kleine aber feine Twittergesellschaft zu: Der Online-Dienst ging am 08.04.2009 online und sammelt seitdem Ortungsdaten von Anwendern des Microblogging-Dienstes - mit deren freundlicher Unterstützung.

In Tweetsmap kann sich jeder selbst mit seinem Account eintragen und dabei natürlich auch entscheiden, wie genau er seinen Standort angibt. Schließlich will man ja nicht jedem verraten, wo in ungefähr sein Schlafzimmer ist.

Interessant ist das Angebot vor allem dann, wenn man sich mal schlau machen will, wer in der Nähe denn noch so alles twittert. Durch die Positionsangaben durch die Anwender selbst dürfte Tweetsmap daher auch etwas genauer sein als IP-basierte Twitter-Maps.

Lediglich an der Masse fehlt es an dem noch jungen Dienst. Daher ist Mitmachen bereits im Slogan angesagt: Und wo twitterst du?

(gefunden über Tweetnews)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare