+
Mit der neuen App können die Nutzer eine Art "Twitter-Hitparade" auf Basis der Aktivität im Kurzmitteilungsdienst verfolgen.

Hitparade für Nutzer

Twitter bringt Musik-App nach Deutschland

Berlin - Twitter hat seine App zum Entdecken neuer Musik über drei Monate nach dem US-Start auch nach Deutschland gebracht. Kostenfrei sind dabei aber nur Demo-Fragmente zu hören.

Mit der Anwendung kann man unter anderem eine Art "Twitter-Hitparade" auf Basis der Aktivität im Kurzmitteilungsdienst verfolgen. Außerdem kann ein Nutzer Links zu Songs, die er mag, über Twitter weiterverbreiten - und bekommt auch einen besseren Überblick darüber, auf welche Musik die Mitglieder hinweisen, denen er folgt.

Kostenlos kann man über die App nur die Demo-Fragmente aus dem iTunes-Store von Apple hören. Kunden der Streaming-Dienste Spotify und Rdio können aber auch ihre Abo-Accounts einbinden, so dass die Lieder in voller Länge von dort kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Gefahren beim Online-Banking: Darauf müssen Sie achten
Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele gefährliche E-Mails mit Schadsoftware wie in Deutschland. Laut dem russischen Antivirus-Konzern Kaspersky war jede siebte …
Neue Gefahren beim Online-Banking: Darauf müssen Sie achten
IT-Experten warnen: Hacker-Attacken auf unsere Börsen
Die Tricks der Kriminellen im Internet werden immer raffinierter. Und sie bedrohen mittlerweile nicht nur einzelne Bankkunden, sondern Börsen, Zentralbanken – letztlich …
IT-Experten warnen: Hacker-Attacken auf unsere Börsen
Neues Volk und Modding-Tools für Civilization VI
Spieler von Civilization VI sollten die neuen Features kennen: Ein Update beschert Multiplayern nicht nur die Möglichkeit, in Teams zu spielen. Es gibt auch ein neuen …
Neues Volk und Modding-Tools für Civilization VI
Samsung will mit hochwertigem Tablet "Galaxy Tab S3" punkten
Samsung ist wie erwartet ohne sein neues Smartphone Galaxy S8 nach Barcelona zur Mobilfunkmesse MWC gekommen. Dafür will der südkoreanische Konzern in zwei anderen …
Samsung will mit hochwertigem Tablet "Galaxy Tab S3" punkten

Kommentare