+
Twitter hat jetzt ein Safety-Center eingerichtet, auf dem sich Nutzer über Datensicherheit und den Schutz vor Belästigungen informieren können. Foto: Ole Spata

Twitter gibt Tipps gegen Belästigung

Was kann ich tun, wenn ich von anderen Twitter-Nutzern belästigt werde? Wie kann ich meine Daten schützen und meine Privatsphäre bei Twitter einstellen? Was tun gegen Spam? Für Fragen wie diese hat Twitter jetzt ein Safety Center eingerichtet.

Berlin (dpa/tmn) - Twitternutzer können sich nun online über sicheres Surfen und Schutz vor Belästigungen im Netzwerk informieren. Dazu hat das Unternehmen ein neues Sicherheitszentrum eingerichtet. Besonderes Augenmerk wird auf die Nutzergruppen Jugendliche, Familien und Bildungsträger gerichtet.

Die Seite " safety.twitter.com" beinhaltet generelle Tipps zu Onlinesicherheit und Privatsphäreeinstellungen, aber auch konkrete Ratschläge, wie man sich vor den noch immer häufigen anonymen Belästigungen schützt. Außerdem erhalten Nutzer Hilfe beim Melden aggressiver Nutzer. Bislang steht die Seite nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Twitter Sicherheitszentrum (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare