US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

Twitter-Meldungen am Wahltag in Sachsen ohne Nachspiel

Kamenz. Die vorzeitige Verbreitung von Prognosen bei der Landtagswahl in Sachsen wird kein Nachspiel haben. Es habe keine Belege für Verstöße gegeben, teilte die Landeswahlleiterin am Freitag mit.

Demnach fanden sich Indizien, aber keine belastbaren Beweise, dass die über den Internet-Dienst Twitter verbreiteten Zahlen auch tatsächlich von den Meinungsforschungsinstituten stammten. Das entsprechende Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wurde eingestellt.

In dem Fall war der sächsische CDU-Politiker Patrick Rudolph in die Schlagzeilen geraten. Vom Internet-Konto des Radebeuler CDU-Stadtverbandschefs bei Twitter sollen erste Wahlprognosen angeblich bereits anderthalb Stunden vor Schließung der Wahllokale abrufbar gewesen sein. Die vorzeitige Verbreitung von Prognosen ist verboten und kann mit hohen Geldbußen geahndet werden. (apn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare