Humorvolle Öffentlichkeitsarbeit 

Twitter-Preis für Polizei in Oslo 

Oslo - Polizeistreife-Fahren kann unglaublich banal sein – muss aber nicht. Das dachte sich die Polizei in Oslo. Sie hat jetzt ein Twitter-Konto eröffnet - und hat schon über 80.000 Follower.

Polizeistreife-Fahren kann unglaublich banal sein – muss aber nicht. Das dachte sich die Polizei in Oslo. Um die täglichen Routineeinsätze aufregender zu gestalten, richteten die Beamten ein Twitterkonto ein. Die humorvolle Öffentlichkeitsarbeit wurde bei den Social Media-Tagen als bester Tweet des Jahres ausgezeichnet.

„Fahrzeug wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss gestoppt“, schrieb ein Polizist Ende Dezember im Netz. „Hat sich als Grieche entpuppt, der zum ersten Mal auf den winterlichen norwegischen Straßen unterwegs ist.“

Folgen Sie uns auf Twitter

80 000 Fans folgen den Osloer Beamten mittlerweile. Nach Beschwerden über einen Straßenmusiker in der Innenstadt, der seit Monaten dasselbe Lied gespielt hatte, twitterten die Beamten: „Die Polizei vor Ort erteilt ihm die Auflage, sein Repertoire zu erweitern.“ Drei Tage später reichten die Polizisten nach: „Sehr ruhig heute. Aber der Musiker sammelt wieder. Eine Streife, die sich mit Akkordeon auskennt, wurde entsandt, um die Qualität seines Spiels zu überprüfen.“

Die Stars und ihre Twitter-Botschaften

Die Stars und ihre Twitter-Botschaften

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare