+
Nutzer eines Android-Smartphones können sich die wichtigsten Tweets als Push-Nachrichten schicken lassen. Foto: Britta Pedersen

Twitter pusht Highlight-Tweets auf Androiden

Die Tweets laufen im Sekundentakt ein. Doch nicht jeder Twitter-Nutzer kann den Nachrichten-Ticker verfolgen. Muss er auch nicht. Für Android-Geräte bietet der Kurznachrichten-Dienst nun die Top-News als Push-Nachricht an.

Berlin (dpa/tmn) - Wer das Gefühl hat, zu viel Zeit mit Twitter zu verbringen, kann sich künftig auch zweimal täglich die Highlights per Push-Nachricht auf dem Smartphone anzeigen lassen.

Was die wichtigsten oder relevantesten Tweets sind, beurteilt ein Algorithmus, der Konten und Konversationen aus dem eigenen Twitter-Dunstkreis auswertet. Allerdings bietet das Unternehmen das Feature zunächst nur in englischer Sprache an.

Es lässt sich in den App-Einstellungen unter "Mobile-Benachrichtigungen" aktivieren, wenn man bei Highlights ein Häkchen setzt. Twitter will nach eigenen Angaben erst einmal unter Android Erfahrungen mit den Push-Nachrichten sammeln und dann überlegen, ob es Highlights auch für andere mobile Plattformen geben soll.

Twitter-Nachricht (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Falscher Standort und unautorisierte Apps: Wer beim "Pokémon Go"-Spielen mogelt, wird künftig bestraft. Im schlimmsten Fall droht die komplette Sperrung des Nutzerkontos.
Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Microsoft-User müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen. Diese versuchen Verbraucher durch einen üblen Trick mit einer gefakten Fernwartungssoftware abzuzocken. Wie kann …
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1
Mit immer neuen Tricks versuchen Betrüger im Internet, an Nutzerdaten zu kommen. Derzeit sollen 1&1-Kunden hinters Licht geführt werden. Wie sich Verbraucher schützen …
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp

Kommentare