+
Nutzer eines Android-Smartphones können sich die wichtigsten Tweets als Push-Nachrichten schicken lassen. Foto: Britta Pedersen

Twitter pusht Highlight-Tweets auf Androiden

Die Tweets laufen im Sekundentakt ein. Doch nicht jeder Twitter-Nutzer kann den Nachrichten-Ticker verfolgen. Muss er auch nicht. Für Android-Geräte bietet der Kurznachrichten-Dienst nun die Top-News als Push-Nachricht an.

Berlin (dpa/tmn) - Wer das Gefühl hat, zu viel Zeit mit Twitter zu verbringen, kann sich künftig auch zweimal täglich die Highlights per Push-Nachricht auf dem Smartphone anzeigen lassen.

Was die wichtigsten oder relevantesten Tweets sind, beurteilt ein Algorithmus, der Konten und Konversationen aus dem eigenen Twitter-Dunstkreis auswertet. Allerdings bietet das Unternehmen das Feature zunächst nur in englischer Sprache an.

Es lässt sich in den App-Einstellungen unter "Mobile-Benachrichtigungen" aktivieren, wenn man bei Highlights ein Häkchen setzt. Twitter will nach eigenen Angaben erst einmal unter Android Erfahrungen mit den Push-Nachrichten sammeln und dann überlegen, ob es Highlights auch für andere mobile Plattformen geben soll.

Twitter-Nachricht (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
"Willst du nicht ein paar Fotos machen?" Wer mit einer unbekannten Kamera hantiert, ist schnell überfordert. Wo stelle ich hier die Blende ein, welcher Knopf steuert die …
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant

Kommentare