Auf Twitter sind nicht nur öffentliche Tweets möglich, sondern auch Direktnachrichten an ausgewählte Personen. Foto: dpa-infocom

Twitter

Twitter: Tweets per Direktnachricht teilen

Privatgespräche auf Twitter: Bei Bedarf lassen sich Tweets auch per Direktnachricht mit Freunden teilen. Auf diese Weise kann man unbeobachtet Freunde anschreiben und mit ihnen diskutieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Tweets auf Twitter sind in der Regel öffentlich. Das bedeutet: Jeder kann sie lesen. Eher private Kommunikation sollte man über diesen Weg nicht erledigen.

Wer einen anderen Nutzer diskret auf einen Tweet aufmerksam machen und sich darüber unterhalten will, kann das zum Beispiel über eine Direktnachricht tun. In der Twitter-App für iOS oder Android lässt sich ein Tweet teilen, indem zunächst auf das Nachrichten-Symbol unterhalb des Tweets getippt wird. Dann einen Account aus der vorgeschlagenen Liste auswählen oder nach der gewünschten Person suchen. Jetzt noch eine Notiz zum privat geteilten Tweet hinzufügen, falls gewünscht, dann auf "Senden" tippen.

Auch über die Twitter-Website lassen sich Tweets teilen: Dazu auf das Symbol "Mehr" beim betreffenden Tweet klicken und anschließend die Funktion "Per Direkt-Nachricht teilen" aufrufen. Anschließend den Namen des Nutzers eintippen, auf "Weiter" klicken und bei Bedarf noch einen Kommentar hinzufügen - fertig.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Hasskommentare und gewaltverherrlichende Videos sind auf Facebook stark verbreitet. Sätze wie „Ich hoffe, dich bringt jemand um.“ dürfen im Netz stehen bleiben. Das …
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Amazon hat sein Sortiment in Deutschland um die Amazon Channels erweitert. Dabei handelt es sich um ein Pay-TV-Angebot des Konzerns. Doch nicht alle Kunden können die …
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland

Kommentare