Bald eigenes Sound-Angebot?

Twitter übernimmt kalifornischen Musik-Dienst

San Francisco - Mit dem Kauf des Musik-Dienstes We Are Hunted verstärkt Twitter die Erwartung, dass der Kurzmitteilungsdienst schon bald ein eigenes Musikangebot startet.

We Are Hunted teilte am Donnerstag (Ortszeit) auf seiner Webseite mit, dass es seine Arbeit nun als Teil des Twitter-Teams fortsetzen werde. Der bisherige Dienst werde geschlossen. Dort konnten die Nutzer neu erschienene Musiktitel im direkten Streaming anhören.

We Are Hunted verwendete die Nutzerdaten sowie Twitter-Mitteilungen, um eine Hitliste der beliebtesten Neuerscheinungen zu erstellen. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hat Twitter den Videodienst Vine übernommen. Es wird erwartet, dass sich das Unternehmen künftig als umfassende Multimedia-Plattform aufstellen will.

dpa

Bekannte Shitstorm-Fälle

Bekannte Shitstorm-Fälle

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare