+
Die neue Twitter-Funktion wird schrittweise eingeführt

Kurznachrichtendienst verbessert

Twitter-User können Archiv herunterladen

San Francisco - Der Online-Dienst Twitter gibt Nutzern künftig die Möglichkeit, alle ihre Kurzmitteilungen herunterzuladen. Die Funktion werde schrittweise weltweit freigeschaltet.

Das kündigte das Unternehmen am Mittwoch an. Heruntergeladene Tweets könne man nach Monaten betrachten und auch durchsuchen. Bei Twitter kann man bis zu 140 Zeichen Mitteilungen mit Links zu Bildern, Websites oder Videos veröffentlichen.

Die Twitter-Ankündigung fiel mit der Aufregung um die Foto-Plattform Instagram zusammen. Dort befürchteten Nutzer nach vage formulierten neuen Regeln, dass Instagram ihre Fotos verkaufen könnte. Der inzwischen zu Facebook gehörende Fotodienst stellte inzwischen klar, dass dies nicht beabsichtigt sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare