+
Ermöglicht auch uneingeloggten Besuchern das Stöbern auf seiner neuen Homepage: der Kurznachrichtendienst Twitter. Foto: Ole Spata

Twitters neue Homepage: Mehr mitlesen ohne Einloggen

Twitter senkt seine Barrieren. Besucher können nun auch ohne Account mehr Tweets lesen und Diskussionen in Echtzeit verfolgen. Außerdem wartet der Kurznachrichtendienst mit einer neuen Startseite auf.

Berlin (dpa/tmn) - Mit einer neuen Homepage will Twitter auch für unangemeldete Nutzer oder Besucher ohne Konto interessanter werden.

Dort lassen sich ohne Log-in nun nicht nur einzelne Tweets finden, sondern leicht auch ganze Geschichten und Konversationen in Echtzeit verfolgen. Zudem erhält die Startseite ein neues Design, wie es bisher nur in den USA und Japan verfügbar war: Anhand ausgewählter Tweets samt Bildern oder Videos präsentiert der Dienst aktuelle oder interessante Themen und Geschichten.

Sie sollen Ausgangspunkt sein, um tiefer in den Dienst einzutauchen, und sind in verschiedene Rubriken einsortiert.

Twitter-Homepage

Twitter-Ankündigung (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare