1000 Zeichen statt 140

Twittlot für Twitter: Lange Tweets aufteilen

Statt 140 Zeichen gleich 1000 auf einmal eintippen: Nutzer des Internet-Kurznachrichten-Dienstes Twitter können mit "Twittlot" nun auch längere Tweets bis zu 1000 Zeichen eingeben.

Twittlot splittet die Nachricht dann in mehrere 140-Zeichen Tweets auf. Per Link am Ende eines Tweets wird der Nutzer dann zur Fortführung des langen Beitrags geleitet.

So funktioniert Twittlot

Der User loggt sich mit den Daten seines Twitter-Accounts bei twittlot ein. Dort kann er dann seinen Beitrag formulieren. Ist die Nachricht länger als 140 Zeichen wird sie automatisch in mehrere reguläre 140-Zeichen-Tweets umgewandelt und ausgespielt. Twittlot untergräbt somit die Twitter-Grundidee, sich kurzzufassen.

Das sieht dann zum Beispiel so aus wie im Bild oben:

Twittlot setzt am Ende eines Beitrags einen sogenannten Hashtag, also ein Stichwort (z.B. #3tx2wJ), der mit der Twittersuche verknüpft ist. Die Fortsetzung eines Beitrags wiederum beginnt mit dem Hashtag des vorherigen Teils der Nachricht. Während diese Verknüpfung in gängigen Twitterclients wie Tweetie, Thwirl oder Twitterific funktioniert, klappt genau diese Verknüpfung nicht immer, wenn man auf Twitter.com selbst unterwegs ist - einige der weiterführenden Links führen ins Leere, so dass das komplette Durcklicken einer langen Nachricht mittendrin gestoppt wird.

Fazit: Twittlot ist praktisch für den, wer  unkürzbare wichtige  Nachrichten tweeten will. (hhg/jna)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese …
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Wer Bilder bearbeitet, muss unterschiedliche Methoden unterscheiden: Entweder, man bearbeitet Objekte auf mehreren Ebenen - oder alles spielt sich auf einer Ebene ab.
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?

Kommentare