Informationslose Posts können aus dem News-Feed verschwinden. Man kann sie, durch die Einstellungen einfach dauerhaft verbergen. Foto: dpa-infocom

Überflüssige Posts: Den eigenen News-Feed aufräumen

Fotos vom Mittagessen, unnütze Informationen und Personen, die halb Facebook über ihr Leben in Kenntnis setzen müssen. Jeder kennt sie - die nervigen Facebook-Posts. Doch mit ein paar geschickten Klicks verschwinden sie aus allen Timelines.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nicht jede Facebook-Seite ist ausschließlich informativ und relevant. Da ist es verständlich, dass man einzelne Posts nicht sehen möchte. Einzelne Postings lassen sich in Facebook leicht ausblenden. Man kann aber auch alle Postings einer Facebook-Seite ignorieren.

Kein Problem, schließlich lassen sich einzelne Postings gezielt wegblenden. Doch werden die Beiträge von den eigenen Facebook-Freunden geteilt, landen sie doch wieder im News-Feed. Dagegen lässt sich etwas unternehmen. Erscheint ein nicht erwünschter Beitrag im News-Feed, oben rechts auf den kleinen Pfeil neben dem Post klicken.

Dadurch öffnet sich ein kleines Menü. Hier findet sich unter anderem eine Funktion "Alles von (Seitenname) verbergen". Diese Option auswählen. Ab sofort erscheinen Beiträge von der jeweiligen Facebook-Seite nicht mehr im eigenen News-Feed - egal, wie oft die eigenen Freunde diese Beiträge teilen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnelles Internet: Welches Tempo für welche Anwender?
Eine Internetverbindung ist für viele so wichtig wie der Stromanschluss oder fließendes Wasser. Nicht zuletzt deshalb gibt es häufig Ärger um unzuverlässige Anschlüsse. …
Schnelles Internet: Welches Tempo für welche Anwender?
Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern
Manche können auf das geschlossene Miiverse einfach nicht verzichten. Deshalb wurden alle Beiträge des Netzwerks archiviert - und sind nun wieder online abrufbar.
Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern
Innenleben des Android-Smartphones herausfinden mit "CPU-Z"
Dein Smartphone, das unbekannte Wesen? Viele User würden gerne mehr darüber erfahren, welche Komponenten in ihrem Handy verbaut wurden. Dafür gibt es eine App.
Innenleben des Android-Smartphones herausfinden mit "CPU-Z"
So findet man die Bildschirmlupe bei Windows
Wie können Menschen mit eingeschränkter Sehkraft ohne Probleme mit ihrem Windows-Betriebssystem arbeiten? Die Microsoft-Software hält dafür ein nützliches Tool bereit.
So findet man die Bildschirmlupe bei Windows

Kommentare