Überraschender Chefwechsel bei Twitter

San Francisco - Das soziale Netzwerk Twitter hat einen neuen Chef: Nach nur zwei Jahren an der Spitze des Microblogging-Dienstes tritt Mitbegründer Evan Williams überraschend zurück.

Der erst vor einem Jahr als leitender Geschäftsführer angestellte Dick Costolo übernimmt die Unternehmensleitung. In einem gemeinsamen Interview am Montag sagten beide, Twitter sei an einem kritischen Punkt angelangt, an dem andere Führungsqualitäten gefragt seien.

Der 38-jährige Williams werde dem Unternehmen erhalten bleiben, sich aber auf Produktentwicklung konzentrieren. Gerüchte, wonach der Wechsel in der Chefetage auf einen baldigen Börsengang hindeute, dementierten sie jedoch. Das sei kein Thema, sagte der 47-jährige Costolo. Ein IPO stünde nicht auf der Agenda. Als Williams 2008 CEO wurde, hatte Twitter drei Millionen angemeldete Benutzer. Derzeit sind es 160 Millionen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Beim Mobile World Congress in Barcelona gibt es traditionell die neusten Smartphones, obwohl Apple mit dem iPhone dort nie vertreten ist. Auf dem Branchentreffen geht es …
Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben

Kommentare