+
Der Übersetzerdienst Google Translate ist noch immer nicht ganz ausgereift - die Übersetzungen haben teilweise nichts mit dem ursprünglichen Inhalt zu tun.

Übersetzungsdienst sorgt für Lacher

Google Translate: Lustige Fehler-Videos auf YouTube

  • schließen

Berlin - Dass der Übersetzungsdienst von Google nicht immer einwandfrei funktioniert, ist allgemein bekannt. YouTube-Nutzer machen sich nun einen Spaß draus und stellen übersetzte Songtexte auf YouTube.

Google hat im Januar ein Update für seinen Übersetzungsdienst "Google Translate" heraus gebracht. Wie die Nachrichtenwebseite express.de schreibt, soll der Dienst nun komplette Texte in eine andere Sprachen übersetzen können. Doch so richtig funktioniert der Übersetzungsdienst immer noch nicht.

Man könnte sich natürlich darüber aufregen immer wieder Fehler in den Übersetzungen zu finden, doch einige finden Gefallen daran den Übersetzungsdienst auszutricksen und ihn an seine Grenzen zu treiben. So hat ein YouTube-Nutzer drei Handys nebeneinander auf einen Tisch gelegt und den Google-Dienst auf allen drei Handys gestartet. Heraus kam dabei eine wenig sinnvolle Unterhaltung und die Einigung auf "Thunfisch".

Doch das ist noch nicht alles. Auf YouTube lassen sich zahlreiche Videos finden, in denen beispielsweise Songtexte von Google in eine andere Sprache übersetzt wurden, daraufhin das Ergebnis in eine weitere Sprache übersetzt wurde und so weiter. Am Ende wurde der Text wieder ins Englische übersetzt und was dabei heraus kommt, hat oftmals nichts mehr mit dem ursprünglichen Songtext zu tun.

"

mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Das Problem kennt jeder: Man will unterwegs das Smartphone benutzen, doch der Akkus ist leer. Um nicht in solche Situationen zu geraten, laden viele ihr Telefon …
Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare