IFA übertrifft Erwartungen

Berlin - Auf der 47. Internationalen Funkausstellung hat der Handel mehr Aufträge vergeben als im sehr guten Jahr 2006.

Zudem sind wieder mehr Besucher in die Hallen unter dem Berliner Funkturm gekommen. Die hohen Erwartungen an die weltgrößte Branchenschau seien deutlich übertroffen worden, hieß es in einem Fazit der Veranstalter. In die 26 Hallen unter dem Funkturm seien 235 000 Besucher gekommen, ein Plus von zehn Prozent. Zu den IFA-Schwerpunkten zählten mobiler Empfang, Navigation und digitale Musikaufzeichnung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare