Umfrage: Empfänger sind von Spam-Mails genervt

- Hamburg/München- Empfänger von unerwünschter elektronischer Post sind einer Umfrage zufolge genervt und ratlos, wie sie das so genannte Spamming verhindern könnten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von "Yahoo! Research" unter Internetnutzern aller Altersklassen in Deutschland, Dänemark, England, Frankreich, Italien und Spanien. Viele E-Mail-Nutzer räumten außerdem ein, sich durch die Spam genannten Werbe-Mails immer wieder täuschen zu lassen. Das teilte das Internet-Portal Yahoo! am Mittwoch in München mit.

<P>Die lästigen E-Mails sorgen länderübergreifend für Ärger: So gaben 44 Prozent der Deutschen an, Spam als "starke Belästigung" zu empfinden, in Großbritannien waren es sogar 49 Prozent. Eine Mehrheit der Befragten gab zu, auf Spam-Mails hereinzufallen, etwa auf den irreführenden Hinweis, sich durch das Anklicken eines Links aus der Verteilerliste streichen lassen zu können.</P><P>Der betroffene Nutzer bestätigt den Angaben zufolge dadurch jedoch lediglich seine E-Mail-Adresse und muss mit umso mehr Spam rechnen. Häufig ließen sich Spam-Empfänger außerdem durch Betreffzeilen mit persönlicher Anrede oder Ankündigungen wie "Sie haben gewonnen", "Ein kostenloses Angebot" oder "Sie haben einen heimlichen Verehrer" hinters Licht führen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare