Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 
+
Menü "Start-Einstellungen" in blau: Wenn das auftaucht, kann man mit der Taste [7] Windows ohne Erzwingen der Signaturen für Treiber starten. Foto: dpa-infocom

Unsignierte Windows-Treiber installieren

Normalerweise akzeptiert Windows 10 nur signierte Treiber. Doch mit einem Trick lassen sich bei Bedarf auch unsignierte Treiber installieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer ein Gerät an seinen Windows-Rechner anschließt oder sogar einbaut, der braucht einen Windows-Treiber. Das ist ein Miniprogramm, das dafür sorgt, dass Windows das Gerät erkennt und nutzen kann. Die Hardware-Hersteller stellen die Treiber zur Verfügung.

Die meisten Treiber sind signiert: Sie sind mit einer virtuellen Unterschrift versehen, dass sie wirklich vom angegebenen Hersteller kommen und nicht manipuliert wurden. Es dient der Sicherheit, ausschließlich signierte Treiber zu installieren.

Allerdings werden viele Geräte, vor allem Spezial-Hardware von kleineren Herstellern, oft nur mit unsignierten Treibern geliefert. Die lassen sich in Windows 10 aber standardmäßig nicht installieren. Wer sie dennoch installieren will, muss einen Trick anwenden. dazu die [Umschalt]-Taste gedrückt und im "Ein/Aus"-Menü die Funktion "Neu starten" auswählen. Anschließend unter "Problem-Behandlung" die Auswahl "Erweiterte Optionen" und dort "Start-Einstellungen" und schließlich "Neu starten" wählen. Damit startet der Computer neu.

Sobald ein blaues Menü "Start-Einstellungen" erscheint, drückt man auf der Tastatur die Taste [7] und startet Windows so ohne Erzwingen der Signaturen für Treiber. Nachdem Windows gestartet ist, lässt sich der unsignierte Treiber ohne Probleme installieren.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Bilder und Videos aus der Vogelperspektive reizen Hobbyfilmer ganz besonders. Mit Video-Drohnen ist das möglich – aber nicht jede Drohne ist für Anfänger geeignet. Wer …
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen

Kommentare