Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Bei Flickr gibt es einige neue Funktionen. Fotos können jetzt etwa in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge des Aufnahmedatums gezeigt werden. Foto: www.blog.flickr.net

Updates bei Flickr, LibreOffice und Safari

Der Foto-Dienst Flickr von Yahoo bietet nicht nur ein neues Design, sondern auch ein neues Such-Tool. Der Safari-Browser arbeitet für Mac-Nutzer jetzt noch sicherer. Und von LibreOffice gibt es eine frische und fehlerarme Version. Die Neuerungen im Überblick:

Flickr mit neuem Design und neuen Funktionen

Yahoo hat seine Foto-Community Flickr plattformübergreifend renoviert. Das neue Design ist nicht nur für den Browser, sondern auch bei den Client-Programmen für Rechner und bei den Apps umgesetzt worden. Daneben gibt es einige neue Funktionen wie etwa die Möglichkeit, Fotos in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge des Aufnahmedatums zu präsentieren (Camera Roll). Für Windows und Mac bietet der Dienst außerdem ein neues Tool, das den Rechner nach Bildern durchsucht und diese als Cloud-Backup in ein privates Flickr-Album sichert(Desktop Uploads).

LibreOffice-Update erhöht Programmstabilität

LibreOffice-Nutzer können ein Update der freien Bürosoftware-Suite installieren. In der aktualisierten Version 4.4.3 sind zur Verbesserung der Programmstabilität Dutzende Fehler behoben worden, wie The Document Foundation mitteilt. Die neue LibreOffice-Version ist sowohl für Windows als auch für Mac und Linux verfügbar. Neben der neuen sogenannten Fresh-Version, die immer gleich die neuesten Funktionen bietet, ist weiterhin eine ältere Version der Büro-Software ( Still-Version) erhältlich (derzeit 4.3.7). Sie soll Nutzer ansprechen, die besonders viel Wert auf höchste Programmstabilität legen.

Safari-Browser auf Macs aktualisieren

Apple hat ein Sicherheitsupdate für den Safari-Browser auf Macs veröffentlicht. Für Apple OS X 10.8.5 (Mountain Lion) steht nun die Version 6.2.6, für OS X 10.9.5 (Mavericks) die Version 7.1.6 und für OS X 10.10.2 (Yosemite) die Version 8.0.6 bereit. Darauf weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät. Ohne die Aktualisierungen könnten Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, Sicherungsmaßnahmen umgehen oder Anwenderinformationen ausspähen. Das Update läuft entweder über den App Store oder über das Menü Softwareaktualisierung.

Informationen zu den Flickr-Neuerungen (eng.)

Download LibreOffice Fresh (eng.)

Download LibreOffice Still (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare