Die Karten-App von macOS macht den Vergleich von Urlaubszielen einfach. Foto: dpa-infocom

Karten-App

Urlaubsorte am Mac erkunden

Apples macOS hat eine eigene Karten-App: Hier lassen sich bequem Karten anzeigen. Damit kann man zum Beispiel in Frage kommende Urlaubsorte näher betrachten und miteinander vergleichen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Bei der Urlaubsplanung informiert man sich in der Regel erst mal in Ruhe über verschiedene in Frage kommende Ziele. Wo gibt es Ruhe? Wo sind Strand, Berge oder der Wald nicht weit? In den Beschreibungen der Hotels und Anbieter wird da gerne übertrieben.

Besser, man macht sich selbst ein Bild - etwa mit der Karten-App von macOS. Hat man sich mehrere potenzielle Orte für den Sommer-Urlaub ausgesucht, kann man sie schnell ansehen und miteinander vergleichen. Dazu zuerst die Karten-App von macOS öffnen. Oben in das Suchfeld die erste Adresse oder den Ort eingeben und mit [Enter] bestätigen. Danach einen weiteren Tab öffnen - etwa durch die Funktion "Neuer Tab" im Menü "Ablage" oder durch die Tastenkombination [Command]+[T]. Hier dann die nächste Anschrift eingetragen usw. Danach kann leicht zwischen den Tabs gewechselt werden, ähnlich wie im Browser. So lassen sich die Urlaubsorte bequem miteinander vergleichen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taxi-Apps lohnen meist nur in größeren Städten
Ein Taxi zu rufen ist per App bequemer als per Telefon. So kann man die Anfahrt verfolgen und bequem digital bezahlen. Doch funktionieren die Apps überall gleich gut?
Taxi-Apps lohnen meist nur in größeren Städten
Google-Messenger Allo im Browser nutzen
Viele Messenger sind nicht nur auf dem Smartphone nutzbar - sondern auch in Web-Browsern. Auch Googles Messenger kann jetzt so genutzt werden.
Google-Messenger Allo im Browser nutzen
Das iOS-Kontrollzentrum hat noch eine zweite Seite
Wer schnell auf die wichtigsten Einstellungen in iOS zugreifen will, nutzt das Kontrollzentrum. Das ist erstaunlich vielfältig und hält mehrere Funktionen für den Nutzer …
Das iOS-Kontrollzentrum hat noch eine zweite Seite
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf

Kommentare