+
In Obamas Amerika setzen immer mehr Menschen auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel. Google berechnet ihnen jetzt die Route.

USA: Google zeigt Radlern den flachsten Weg

Mountain View - Die USA sind nicht die Radler-Nation Nummer Eins. Jetzt können sich die Amerikaner die flachste Radwegstrecke zu ihrem Ziel im Internet suchend. Ob's hilft?

Mehr als 50.000 virtuelle Unterschriften hatte die Petition überzeugter Radfahrer, als Google reagierte: In seinem Karten- und Routenplaner-Programm Maps lassen sich jetzt auch Fahrradrouten anzeigen. Vorerst funktioniert der Service aber nur in den USA.

"Es war eine der meistgewünschten Anwendungen von Google-Maps-Nutzern in den vergangenen Jahren", sagte die Produktmanagerin von Google Maps, Shannon Guymon dem US-Magazin "Wired".

Das Programm kann nun in 150 Städten der USA die beste und flachste Radfahr-Route berechnen. Allerdings funktioniert die Anwendung zunächst nur vom heimischen PC. Dass man auch vom Handy aus auf den Service zugreifen kann, sei zwar geplant, ein konkreter Einführungstermin stehe aber noch nicht fest, sagte Guymon. Wie Google Maps fürs Fahrrad genau funktioniert, erklärt ein Video.

Wann das Programm auch nach Deutschland kommt ist noch völlig offen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

PC vor Kryptogeld-Schürfern schützen
Das heimliche Schürfen von Krypto-Währung auf Windows-PCs hat laut Experten stark zugenommen. Schürf-Programme zwacken unbemerkt Rechnerleistung ab. Wie können sich …
PC vor Kryptogeld-Schürfern schützen
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger

Kommentare