+
Die britische "Sun" berichtet exklusiv über die jungen Eltern.

Vater mit 13 Jahren

In Großbritannien ist ein 13-jähriger Junge Vater geworden, seine Freundin ist 15 Jahre alt. Er will sich um das Kind kümmern und auch streng sein, sagt er.

In Großbritannien ist ein 13-jähriger Junge Vater geworden. Seine 15 Jahre alte Freundin hat das Kind vor vier Tagen zur Welt gebracht. Er will ein guter Vater sein, aber auch streng, sagt er den Medien.

Die britische Boulevardzeitung The Sun berichtet exklusiv über die Tennager, die jetzt Eltern sind. Dort gibt es auch Fotos und ein Video zu sehen. Darauf hat man allerdings den Eindruck, dass es sich eher um drei Geschwister handelt, als um ein Elternpaar mit Kind.

Die Bild Zeitung hat die Nachricht in deutscher Sprache auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Auch in Deutschland kommt es vor, dass Kinder Kinder kriegen. Das Pärchen beispielsweise, von dem das Hamburger Abendblatt in dieser Woche berichtete, ist im Gegensatz zu Alfie, dem britischen Papa, schon fast erwachsen: Mit 17 Jahren wurde der Hamburger Vater und fühlte sich zu jung dafür.

Und selbst bei der 33-jährigen Achtlingsmutter aus Amerika fragt sich die Welt, wie es unter ethischen Gesichtspunkten möglich ist, ohne Vater und durch künstliche Befruchtung so viele Kinder zu bekommen. Das Deutschlandradio hat eine Familie besucht, in der das Mädchen mit 13 ihr erstes Kind bekam. Auch ihre Mutter ist nur 17 Jahre älter als sie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare