Verkauf von GameCube durch Preissenkung verzehnfacht

- Frankfurt/Main - Nintendo hat nach der jüngsten Preissenkung für seine Spielekonsole GameCube nach knapp einer Woche auf dem europäischen Markt seine Verkaufszahlen verzehnfacht. Auch in Deutschland sei die Konsole seit der Halbierung des Preises auf nun rund 100 Euro zehn Mal häufiger verkauft worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt/Main mit. Die Konkurrenten Microsoft (Xbox) und Sony (Playstation) hatten nach jahrelanger erbitterter Preisschlacht weitere Preissenkungen ihrer Spielzeuge vorerst ausgeschlossen.

<P>Im heftigen Kampf um Marktanteile steht der japanische Spielzeughersteller, die weltweite Nummer zwei unter den Herstellern von Spielekonsolen, weiterhin unter starkem Druck durch seine Konkurrenten. Den Markt der mobilen Konsolen bestritt Nintendo mit seinen Gameboys bislang allein. In Kürze wollen allerdings Branchen- Primus Sony mit der PSP sowie erstmals der finnische Handy-Hersteller Nokia mit seiner neuen mobilen Konsole N-Gage das Marktsegment angreifen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Android Oreo bietet Nachtlicht und Bild-in-Bild
Er verspricht mehr Entspannung für die Augen und einen besseren Schlaf: der Nachtmodus für den Bildschirm. Viele Geräte haben diese Funktion bereits. Auch beim …
Android Oreo bietet Nachtlicht und Bild-in-Bild
„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Das wäre ein echter Leckerbissen für alle Fans des Fußball-Videospiels FIFA: Da die Partnerschaft zwischen Uefa und Konami zum Ende der Saison endet, könnte sich …
„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt

Kommentare