Vermisste Kinder mit Facebook gefunden

San Bernardino - Mit Hilfe des sozialen Online-Netzwerks Facebook hat eine Mutter aus Kalifornien ihre seit 15 Jahren vermissten Kinder wiedergefunden. Der Vater hatte sie entführt.

Der Vater hatte die Kinder 1995, als die beiden zwei und drei Jahre alt waren, entführt, wie der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Kurt Rowley in San Bernardino erklärte. Die Mutter suchte nach dem Namen ihrer Tochter bei Facebook und fand schließlich deren Profil.

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Aus Behördenkreisen verlautete, inzwischen habe der Staat Florida das Sorgerecht für das heute 17 Jahre alte Mädchen und den 16-jährigen Jungen. Die Polizei in Florida nahm den Vater im vergangenen Monat nach einem Hinweis der Mutter wegen Entführung fest, wie Rowley der Zeitung “San Bernardino Sun“ sagte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare