Vermisste Kinder mit Facebook gefunden

San Bernardino - Mit Hilfe des sozialen Online-Netzwerks Facebook hat eine Mutter aus Kalifornien ihre seit 15 Jahren vermissten Kinder wiedergefunden. Der Vater hatte sie entführt.

Der Vater hatte die Kinder 1995, als die beiden zwei und drei Jahre alt waren, entführt, wie der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Kurt Rowley in San Bernardino erklärte. Die Mutter suchte nach dem Namen ihrer Tochter bei Facebook und fand schließlich deren Profil.

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Aus Behördenkreisen verlautete, inzwischen habe der Staat Florida das Sorgerecht für das heute 17 Jahre alte Mädchen und den 16-jährigen Jungen. Die Polizei in Florida nahm den Vater im vergangenen Monat nach einem Hinweis der Mutter wegen Entführung fest, wie Rowley der Zeitung “San Bernardino Sun“ sagte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Das Problem kennt jeder: Man will unterwegs das Smartphone benutzen, doch der Akkus ist leer. Um nicht in solche Situationen zu geraten, laden viele ihr Telefon …
Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare