Das Administrator-Konto freischalten: Hierfür müssen Nutzer in diesem Fenster den Befehl "net user administrator * /active:yes" eingeben. Foto: dpa-infocom

Verstecktes Admin-Konto freischalten

Meerbusch (dpa-infocom) - Windows stattet nicht jeden Nutzer mit denselben Befugnissen aus. Für manche Aufgaben ist jedoch ein Benutzerkonto mit Admin-Rechten erforderlich - und das steht jedem zur Verfügung.

Für manche Aufgaben in Windows ist ein sogenanntes Admin-Konto erforderlich, das mit genügend Rechten ausgestattet ist, um auch auf Systemdateien zuzugreifen. Ab Windows 8 ist ein Administrator-Account vorkonfiguriert, den man nur einmalig freischalten muss. Das Admin-Konto eignet sich etwa zum Kopieren von Systemdateien, wenn man sonst keine Berechtigung dazu hat.

Um das versteckte Admin-Konto freizuschalten, in Windows gleichzeitig [Windows]+[X] drücken, dann im Menü auf "Eingabeaufforderung (Administrator)" klicken. Es öffnet sich ein schwarzes Fenster. Hier den Befehl "net user administrator * /active:yes" eingeben. Nach Absenden des Kommandos wird nach einem Kennwort gefragt, welches für das Administrator-Konto hinterlegt werden soll. Ab sofort steht der Account dann auf der Anmeldeseite zur Verfügung.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tricks bei Erstellen neuer Ordner
Mac-Benutzer können auf verschiedene Weise einen neuen Ordner anlegen - und bei Bedarf auch gleich vorhandene Dateien übernehmen.
Tricks bei Erstellen neuer Ordner
Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Der Schnee lockt viele Hobby-Fotografen ins Freie. Dabei sollten sie bedenken, dass sich die Akkus im Winter schneller leeren. Aufzupassen ist auch bei der Rückkehr ins …
Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Klingt im ersten Moment seltsam, das neue Feature, das eine Beta-Version von WhatsApp ankündigt: User sollen künftig eine neue Funktion nutzen können, wenn sie ihr Handy …
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch …
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren

Kommentare