+
In den USA verschenkt ein Autohändler zu jedem verkauften Truck ein Sturmgewehr des Typs AK-47. Unser Bild zeigt eine Polizeiaufnahme der Waffe.

Bei Vertragsabschluss gibt‘s ein Sturmgewehr gratis

München - Ein amerikanischer Autohändler verschenkt pro verkauftem neuen Truck ein Sturmgewehr. Mit einer ähnlichen Aktion hatte der Händler bereits im vergangenen Jahr Erfolg.

Kaum zu glauben: Bei Max Motors im us-amerikanischen Missouri gibt‘s beim Autokauf ein Give-away der Extraklasse. Wer einen neuen Truck kauft, bekommt ein Sturmgewehr dazu.

So versucht die Kette, den Umsatz anzukurbeln und sinkenden Einnahmen entgegen zu wirken. Chef Mark Muller erhofft sich ein Umsatzplus von 100 Trucks im August.

Doch wer nun glaubt, die Kunden spazieren mit der Waffe aus dem Autohaus und legen es auf die Rückbank, der irrt. Sie erhalten lediglich einen Gutschein dafür. Die Gewehre sind zwischen 450 und 500 Dollar wert.

Schon im vergangenen Jahr machte Max Motors mit einer ähnlichen Aktion erfolgreich Werbung, schreibt das Portal kfz-betrieb. (via)

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare