+
In den USA verschenkt ein Autohändler zu jedem verkauften Truck ein Sturmgewehr des Typs AK-47. Unser Bild zeigt eine Polizeiaufnahme der Waffe.

Bei Vertragsabschluss gibt‘s ein Sturmgewehr gratis

München - Ein amerikanischer Autohändler verschenkt pro verkauftem neuen Truck ein Sturmgewehr. Mit einer ähnlichen Aktion hatte der Händler bereits im vergangenen Jahr Erfolg.

Kaum zu glauben: Bei Max Motors im us-amerikanischen Missouri gibt‘s beim Autokauf ein Give-away der Extraklasse. Wer einen neuen Truck kauft, bekommt ein Sturmgewehr dazu.

So versucht die Kette, den Umsatz anzukurbeln und sinkenden Einnahmen entgegen zu wirken. Chef Mark Muller erhofft sich ein Umsatzplus von 100 Trucks im August.

Doch wer nun glaubt, die Kunden spazieren mit der Waffe aus dem Autohaus und legen es auf die Rückbank, der irrt. Sie erhalten lediglich einen Gutschein dafür. Die Gewehre sind zwischen 450 und 500 Dollar wert.

Schon im vergangenen Jahr machte Max Motors mit einer ähnlichen Aktion erfolgreich Werbung, schreibt das Portal kfz-betrieb. (via)

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare