Skurriles YouTube-Video

So sieht es aus wenn sich Tinder und Uber ''paaren''

  • schließen

Was wäre wenn man eine Flirting- App und eine Taxi-App fusioniert? Das zeigen uns die Comedians von ''Barely Production'' und landen damit einen YouTube-Hit.

Diese zwei Apps kennt momentan wirklich so gut wieder jeder: zum einen die Flirting-App Tinder, zum anderen die Taxi-App Uber. Was dabei rauskommt, wenn man diese zwei Apps miteinander verschmelzen lässt, zeigt uns ein sehr lustiger Clip auf YouTube, der bereits sechs Millionen Mal geklickt wurde.

Das Video, wie sollte es auch anders sein, kommt aus den USA. Genauer gesagt von den Comedians von ''Barely Productions'', einem Kanal auf YouTube. In einem 3:19 Minuten langen Clip, zeigen sie, wie es aussehen könnte, wenn man zwei der momentan meist genutzten Apps verbindet. Das Ergebnis ist eine neue ''App'', nämlich ''Under'', die natürlich nur die besten Eigenschaften beider Apps enthält. 

mpa

Rubriklistenbild: © screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
Für Mobilfunkkunden hört sich "Tarifinformation" zunächst besser an als "Preiserhöhung". Doch solche Umschreibungen führen in die Irre oder sorgen dafür, dass der …
Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Ein Doppelpack aus CCleaner und Virenscanner klingt erst einmal nach einem attraktiven Angebot. Doch wer bereits einen Virenscanner installiert hat, kann mit einem …
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
In Windows 10 lässt sich einstellen, wie leistungsfähig das System sein soll: Das hat im Akkubetrieb Einfluss darauf, wie lange der Akku das Gerät mit Energie versorgen …
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio

Kommentare