Video wird Internet-Hit

Burger-King-Mitarbeiterin kämpft mit brennendem Samsung-Smartphone

Ein rauchendes Handy, riesige Ofenhandschuhe, spitze Schreie: Ein Video von einer Burger-King-Mitarbeiterin, die mit einem brennenden Samsung-Smartphone kämpft, ist in Südkorea zum Internethit geworden.

Zu sehen ist, wie die Frau - geschützt mit sehr großen Ofenhandschuhen - das auf einem Tisch liegende und kräftig rauchende Gerät aufhebt. Offenbar will sie es wegtragen, doch das Smartphone fällt zu Boden und die Umstehenden kreischen.

Die Frau gibt jedoch nicht auf, greift sich das Handy erneut mit beiden Händen und bringt es weg. Auf dem Tisch bleibt ein schwarzer Fleck zurück.

Die nur einige Sekunden lange Aufnahme aus einem Burger King in Incheon nahe der Hauptstadt Seoul wurde seit dem Hochladen am Samstag bereits mehr als eine Million Mal angeschaut. Eine Samsung-Sprecherin bestätigte, dass es sich bei dem gezeigten Smartphone um ein Galaxy Note 7 handelt. Der Manager der Fastfood-Filiale sagte der Nachrichtenseite "Wikitree", er fordere von Samsung Entschädigung für den kaputten Tisch.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare