+
Die große Liebe bricht aus: Welche Elemente sich da wohl so gut verstehen?

Video des Tages: Die Welt der Chemie

Reale Menschen spielen chemische Elemente auf einer Tanzparty. Manche ziehen sich an, andere stoßen sich ab, wiederum andere explodieren, wenn sie sich sehen.

Haben Sie in Chemie auch nie aufgepasst? Die Grundregeln der Elemente lernt man in unserem Video des Tages spielend einfach.

Ausgangspunkt ist eine Tanzparty, auf die alle Elemente eingeladen wurden. Jeder hat ein Schild auf dem Rücken, das ihn kennzeichnet. Und so beobachtet der Zuschauer, bei welchen Elementen große Langeweile herrscht, wer miteinander knutscht und wo die erste Schlägerei ausbricht.

Mit dem witzigen Video wirbt die Europäische Kommission für freie Forschungsplätze. So macht lernen Spaß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare