Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
+
Eischwimmen ist eine russische Tradition. 

Video: Eisschwimmen auf dem Eis

München - Eisschwimmen erfordert Mut. Davon hat der Star des Video des Tages reichlich. Das allein reicht aber nicht, um Plantschen gehen zu können.

Kalt, eiskalt ist es bei unseren Video des Tages. Es spielt in Russland, an einem See. Alle sind dick mit dickem Pulli oder gar Daunenjacke eingepackt, sie frieren.

Nur einer nicht, er trotzt dem Wetter, er ist der Star des Videos. Er will - ganz nach alter, russischer Tradition - Eisschwimmen gehen. Mit stolz geschwellter Brust und nur mit einer Badehose bekleidet, stellt sich der Mann vor seine Freunde an das Ufer, spannt seine Muskeln an, holt tief Luft, breitet seine Arme aus und springt... 

Doch er landet hart - nicht wie geplant im See, sondern auf dem See. Er ist zugefroren. Seine Freunde lachen und grölen, der Superschwimmer nicht.

Hier geht‘s zum Video des Tages.

ama

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Von Apps erwarten iPhone- und iPad-Besitzer nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie sollen auch unterhalten. Deswegen sind Anwendungen beliebt, die Kurznachrichten …
App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen

Kommentare