+
Studenten erklären das Klima und die Globalisierung.

Video des Tages: Prima Klima leicht erklärt

Was der Schrebergarten nebenan mit dem Klima und argentinischem Rindfleisch zu tun hat, zeigt unser Video des Tages.

Im Schrebergarten sitzt, arbeitet und lebt ein Ehepaar. Es freut sich über die Discount-Preise seines Supermarktes und darüber, dass es sich etwas leisten kann.

Wie ein idyllischer Zeichentrickfilm beginnt "Unsere kleine Welt" und entwickelt sich zu einem handfesten Klimafilm, den Studenten der FH Augsburg erstellt haben. Locker leicht erzählt der Autor in wenigen Minuten alles, was der Verbraucher über die Globalisierung, das Klima und letztendlich auch über sein Essen wissen sollte.

Auch scheinbar aufgeklärte Kunden werden feststellen, dass sie einige Mechanismen in ihrem bequemen Alltag verdrängt haben. Dennoch: Der moralische Zeigefinger wird nicht gehoben. Das Filmchen ist gut geeignet, den Sprösslingen die Welt zu erklären.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Das Smartphone hat unseren Alltag massiv verändert - nicht zuletzt dank zahlreicher Tools, die verschiedene Aufgaben erleichtern. Diese Woche in den Charts: …
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Vielen würde es nichts ausmachen, mit ihrer Handy-Datenflatrate langsam weiterzusurfen, wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist. Doch oft erlauben das die Provider …
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen

Kommentare