+
Studenten erklären das Klima und die Globalisierung.

Video des Tages: Prima Klima leicht erklärt

Was der Schrebergarten nebenan mit dem Klima und argentinischem Rindfleisch zu tun hat, zeigt unser Video des Tages.

Im Schrebergarten sitzt, arbeitet und lebt ein Ehepaar. Es freut sich über die Discount-Preise seines Supermarktes und darüber, dass es sich etwas leisten kann.

Wie ein idyllischer Zeichentrickfilm beginnt "Unsere kleine Welt" und entwickelt sich zu einem handfesten Klimafilm, den Studenten der FH Augsburg erstellt haben. Locker leicht erzählt der Autor in wenigen Minuten alles, was der Verbraucher über die Globalisierung, das Klima und letztendlich auch über sein Essen wissen sollte.

Auch scheinbar aufgeklärte Kunden werden feststellen, dass sie einige Mechanismen in ihrem bequemen Alltag verdrängt haben. Dennoch: Der moralische Zeigefinger wird nicht gehoben. Das Filmchen ist gut geeignet, den Sprösslingen die Welt zu erklären.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an

Kommentare