+
Oren Lavies Ballade erzählt vom Leben.

Video des Tages: Musik zum Aufwachen

Wer will morgens schon aufstehen? Unser Video zeigt eine entspannte Ballade direkt aus dem Bett.

Weil wir am Montag alle schwer aus den Federn kommen, gibt's heute ein locker leichtes Musikvideo. Die Ballade von Oren Lavie wird ganz kreativ mit einer hübschen Rothaarigen untermalt, die auch nicht aufstehen will.

Sie bleibt liegen und lässt sich treiben und von der Sonne an der Nase kitzeln. Der Sänger erzählt von ihrem Träumen und sie genießt den Tag.

Das Besondere: Das Video zeigt sie die ganze Zeit im Bett liegend. In einzelnen Bildern verändert sie die Position ihrer Arme, Beine und Haare. Durch die Aufnahmetechnik, in der einzelne Standbilder aneinander gereiht werden, wirkt es, als würde sie laufen und das Bett wäre der Hintergrund. Kissen werden zum Leben erweckt und ziehen an der Spaziergängerin vorbei, eine dunkle Bettdecke wird zum U-Bahn-Schacht. Wer sich drauf einlässt, kann wirklich vergessen, dass es nur ein Bett und ein paar Laken sind, die sich da bewegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare