+
Ein unglaublicher Streich sorgt in einem Film für nackte Hintern im Park.

Video des Tages: Nackte Hintern im Park

Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich im Park auf eine Bank, und wenn Sie aufstehen klafft an ihrem Hinterteil ein Loch in ihrer Hose.

Alle Passanten, die von einer der Parkbänke aufstehen, haben ein Loch in der Hose. Am Hintern fehlen ihnen gute 10 Zentimeter Stoff, sodass die Pobacken deutlich zu sehen sind. Komisch nur, dass scheinbar niemand Unterwäsche trägt.

Eine Frau erlaubte sich diesen Streich:  Die Dame klebt klammheimlich Klettverschlüsse auf die Parkbänke, die dann an den Hosen der Sitzenden kleben bleiben und ein Loch in selbige reißen. Das sorgt bei den übrigen Passanten solange für Belustigung, bis diese selbst aufstehen, um weiterzugehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare