+
Ein unglaublicher Streich sorgt in einem Film für nackte Hintern im Park.

Video des Tages: Nackte Hintern im Park

Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich im Park auf eine Bank, und wenn Sie aufstehen klafft an ihrem Hinterteil ein Loch in ihrer Hose.

Alle Passanten, die von einer der Parkbänke aufstehen, haben ein Loch in der Hose. Am Hintern fehlen ihnen gute 10 Zentimeter Stoff, sodass die Pobacken deutlich zu sehen sind. Komisch nur, dass scheinbar niemand Unterwäsche trägt.

Eine Frau erlaubte sich diesen Streich:  Die Dame klebt klammheimlich Klettverschlüsse auf die Parkbänke, die dann an den Hosen der Sitzenden kleben bleiben und ein Loch in selbige reißen. Das sorgt bei den übrigen Passanten solange für Belustigung, bis diese selbst aufstehen, um weiterzugehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare