+
Video-Handys tagen auch als Glotze für unterwegs.

Video-Handys als mobiles Kino

Hannover - Aktuelle Multimedia-Handys mit Videofunktion taugen als mobiles Abspielgerät für Filme.

“Alle nehmen Filme auch auf, und einige geben sie sogar in HD-Auflösung auf dem LCD-Fernseher wieder aus“, berichtet die in Hannover erscheinende Computerzeitschrift “c't“ (Ausgabe 17/2009), die acht Geräte getestet hat. Alle Modelle geben das Mobilfilmformat 3GP wieder und stellen auch MPEG-4-Videos dar, wenn diese in einer Standardauflösung vorliegen.

Die Experten empfehlen, beim Kauf darauf zu achten, dass das Handy-Display mindestens drei Zoll in der Diagonale misst. Das sind rund 7,6 Zentimeter. Beim Filmgucken auf kleineren Displays ermüde der Zuschauer schnell. Wer mit dem Handy aufgenommene Videos auf dem Fernseher ansehen möchte, sollte ein Gerät mit AV-Ausgang auswählen. Das passende Kabel werde allerdings in der Regel nicht mitgeliefert. Es kostet abhängig vom Hersteller zusätzlich 20 bis 45 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare