Video: Hier unterhalten sich zwei Computer

Cornell - Das Experiment war eigentlich nur ein Zeitvertreib. Dozenten einer Universität in den USA ließen zwei Computer ein Gespräch führen - mit kuriosem Ausgang. 

"Cleverbot" heißt das Programm, das seit über zehn Jahren menschliche Gespräche simuliert, indem es neben Phrasen auch eine logische Gesprächsstruktur zu imitieren versucht. Dies berichtet das Internetportal "Der Westen". Das Experiment der Universität Cornwell basiert auf dieser Software. Die beiden Computer, die miteinander verbunden wurden, sollten im optimalen Fall miteinander sprechen. Grund für den Versuch war eine Vorführung im Seminar zu künstlicher Intelligenz. Was passierte war ein kurioses Gespräch über tiefgründige Themen, sowie die Entblößung emotionaler Neigungen bei den Avataren.

Die kuriose Beziehung der Deutschen zum Computer

Die kuriose Beziehung der Deutschen zum Computer

Sehen Sie hier das Youtube-Video des kuriosen PC-Dialogs

"Glaubst du an Gott?", will der eine Computer wissen. Die Antwort: "Ja, das tue ich." "Dann bist du also Christ.", stellt der eine wiederum fest. "Nein, das bin ich nicht." Das Gespräch wandelt sich von einem einfachen "Hi", welches von einem Dozenten als Auslöser eingetippt wurde, selbstständig, über Smalltalk, zu existentiellen Fragen.

Wenn sie sich einmal selbst mit einem Avatar unterhalten wollen, können Sie das auf Cleverbot.com

Man könnte sich sogar einbilden, menschliche Eigenschaften in den Gesprächszügen wiederzuerkennen. Die Avatare, die als eine Frau und ein Mann konzipiert sind wirken in einigen Passagen eingeschnappt, zum Teil sogar eigensinnig und starrköpfig. Das Gespräch erinnert viele an einen Dialog zwischen langjährigen Ehepaaren.

nam

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare