Video des Tages: Ein Junge auf Drogen

Ein gemeiner Vater hat seinen Sohn gefilmt, der gerade vom Zahnarzt kommt und aus der Narkose aufwacht. Der arme Junge. Trotzdem redet er witzige Sachen.

"Is this real life? - Ist das das echte Leben?" Völlig verwirrt sitzt ein siebenjähriger Junge auf der Rückbank eines Autos und wacht langsam aus der Lachgas-Narkose auf.

Sein Vater hält erbarmungslos die Kamera auf seinen Sohn. Gut gemacht, denn was dieser Junge erzählt, ist wirklich göttlich. (Und gut zu verstehen, obwohl es englisch ist.) Doch Sie sollten, wenn Sie das Video sehen, den Ton etwas runterdrehen - gegen Ende fängt der Junge an, wie verrückt zu schreien.

Bei Youtube erklärt der Vater, warum er seinen Sohn dabei gefilmt hat. Der Junge war so aufgeregt vor dem Zahnarztbesuch, dass der Vater ihn filmen wollte, um ihm das nachher zu zeigen. Doch nach der OP war von Aufregung keine Rede: Der Junge stand so neben sich, dass er aus der Praxis getragen werden musste. Jetzt gehe es ihm aber wieder gut, schreibt der Vater.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Sprachassistenten wie Alexa sollen Nutzern Arbeit abnehmen - auch beim Bestellen von Produkten. Mancher fürchtet aber, dass dann ein unbedachter Satz gleich eine …
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn …
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen
Eine persönliche Nachricht sollte vor allem eins sein: privat und damit nicht für alle zugänglich. Wer dies nicht beachtet und Mitteilungen veröffentlicht, dem drohen …
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen

Kommentare