Video des Tages: Ein Junge auf Drogen

Ein gemeiner Vater hat seinen Sohn gefilmt, der gerade vom Zahnarzt kommt und aus der Narkose aufwacht. Der arme Junge. Trotzdem redet er witzige Sachen.

"Is this real life? - Ist das das echte Leben?" Völlig verwirrt sitzt ein siebenjähriger Junge auf der Rückbank eines Autos und wacht langsam aus der Lachgas-Narkose auf.

Sein Vater hält erbarmungslos die Kamera auf seinen Sohn. Gut gemacht, denn was dieser Junge erzählt, ist wirklich göttlich. (Und gut zu verstehen, obwohl es englisch ist.) Doch Sie sollten, wenn Sie das Video sehen, den Ton etwas runterdrehen - gegen Ende fängt der Junge an, wie verrückt zu schreien.

Bei Youtube erklärt der Vater, warum er seinen Sohn dabei gefilmt hat. Der Junge war so aufgeregt vor dem Zahnarztbesuch, dass der Vater ihn filmen wollte, um ihm das nachher zu zeigen. Doch nach der OP war von Aufregung keine Rede: Der Junge stand so neben sich, dass er aus der Praxis getragen werden musste. Jetzt gehe es ihm aber wieder gut, schreibt der Vater.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz …
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Wer in Paris unterwegs ist, kann sich nun auch mithilfe von Apple Maps über den Nahverkehr der französischen Hauptstadt informieren - und dies in Echtzeit. Außerdem neu …
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss

Kommentare