+
Eine mexikanische Fußballspielerin (r.) macht in einem Spiel nicht sportlich, sondern mit unfairen Mitteln auf sich aufmerksam.

Video des Tages: Fußballerin tickt aus

Unrühmlich in den Mittelpunkt gespielt hat sich jetzt eine Fußballerin. In einem Spiel tickte sie völlig aus und griff sportlich zu unfairen Mitteln.

Wenn es in einem Spiel nicht so läuft, wie geplant, kann sich der Frust leicht in Aggressionen umwandeln. So geschehen in einem Frauenfußballspiel. Im Video des Tages sehen Sie, wie eine Spielerin ihre Gegnerinnen in den Rücken boxt, an den Haaren zieht oder von hinten in die Beine grätscht.

ku

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare