+
Mit so viel Gegenwehr der Ladenbesitzer haben zwei Diebe nicht gerechnet - wie das Überwachungsvideo zeigt.

Video des Tages: Diebe scheitern beim Juwelen-Raub

München - Sie hatten ihren Coup in einem Juwelen-Geschäft sicher präzise geplant. Nur mit fliegenden Bürostühlen und Feuerlöschern hatten die Diebe wohl nicht gerechnet. Sie ergriffen die Flucht.

Schnell rein, schnell wieder raus. Das war wohl der Plan der beiden Diebe, die auf einem Motorrad angebraust kamen. Wie das Video der Überwachungskamera zeigt (youtube.com), schlugen die beiden Männer mit einem großen Vorschlaghammer die Glastüre ein - obwohl die Tür nicht einmal verschlossen war.

Dann stürmen die beiden Männer den Laden, versuchen die Glasvitrinen mit dem Hammer einzuschlagen.

Jetzt treten die Ladenbesitzer auf den Plan: Sie bewerfen die Diebe mit einem Bürodrehstuhl und besprühen sie mit einem Flammenlöscher. Diese Gegenwehr brachte die Männer aus dem Konzept: Sie ergreifen die Flucht.

So ganz durchdacht war ihr Plan also nicht...

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen

Kommentare