+
Mit so viel Gegenwehr der Ladenbesitzer haben zwei Diebe nicht gerechnet - wie das Überwachungsvideo zeigt.

Video des Tages: Diebe scheitern beim Juwelen-Raub

München - Sie hatten ihren Coup in einem Juwelen-Geschäft sicher präzise geplant. Nur mit fliegenden Bürostühlen und Feuerlöschern hatten die Diebe wohl nicht gerechnet. Sie ergriffen die Flucht.

Schnell rein, schnell wieder raus. Das war wohl der Plan der beiden Diebe, die auf einem Motorrad angebraust kamen. Wie das Video der Überwachungskamera zeigt (youtube.com), schlugen die beiden Männer mit einem großen Vorschlaghammer die Glastüre ein - obwohl die Tür nicht einmal verschlossen war.

Dann stürmen die beiden Männer den Laden, versuchen die Glasvitrinen mit dem Hammer einzuschlagen.

Jetzt treten die Ladenbesitzer auf den Plan: Sie bewerfen die Diebe mit einem Bürodrehstuhl und besprühen sie mit einem Flammenlöscher. Diese Gegenwehr brachte die Männer aus dem Konzept: Sie ergreifen die Flucht.

So ganz durchdacht war ihr Plan also nicht...

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Sprachassistenten wie Alexa sollen Nutzern Arbeit abnehmen - auch beim Bestellen von Produkten. Mancher fürchtet aber, dass dann ein unbedachter Satz gleich eine …
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn …
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen
Eine persönliche Nachricht sollte vor allem eins sein: privat und damit nicht für alle zugänglich. Wer dies nicht beachtet und Mitteilungen veröffentlicht, dem drohen …
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen

Kommentare