+
Pastrana wagt einen großen Sprung.

Video des Tages: Mit dem Dreirad die Rampe runter

Utah - In seiner neuen Fernsehserie „Nitro Circus“ auf MTV stellen Travis Pastrana und sein Team ihr Können in spektakulären Stunts unter Beweis.

Vor Gefahren scheuen sie nicht zurück- auch nicht davor, mit dem Dreirad in Bluffdale (Utah) eine Rampe runterzubrettern.

Ein Mann im Schlafzug sitzt angespannt auf seinem rosafarbenen Dreirad. Der Countdown läuft. Travis Pastrana, bekannt durch den ersten Doppel-Rückwartssalto auf einem Motorrad während den X-Games, schießt los. 

Unter diesem Link

finden Sie den Clip auf Youtube.

Das Geschehen wird hautnah von dem Verfolger und Skateboardptrofi Bob Burnquist gefilmt. Und siehe da: Nach drei halsbrecherischen Versuchen, die Pastrana nicht davon abhalten, erneut aufs Dreirad zu steigen, klappt das Salto.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's

Kommentare