+
Daniel Schuhmacher.

Video des Tages: DSDS-Sieger stürzt mit Moped

Schock für alle Daniel-Schuhmacher-Fans: Der DSDS-Sieger stürzte mit einem Motorroller vor laufender Kamera. Und das bei voller Fahrt und ohne Helm. Zu sehen ist der Crash in einem Video.

Der Sänger hatte sich vom österreichischen Radiosender Ö3 zu einem Parkplatzrennen überreden lassen, wie das Portal Promipranger meldet. Den Wettbewerb nahm Daniel Schuhmacher dann wohl etwas zu ernst, wie in einen Video zu sehen ist.

Hier ist das Unfall-Video zu sehen

Er machte mächtig Speed, gab noch mehr Gas. Sein Kontrahent hatte das Nachsehen. Doch dann, am Ende einer Runde passiert es. Der DSDS-Sieger bremst vor einer Kurve, verliert die Kontrolle über sein Gefährt und kommt ins Schlingern. Schließlich schlägt er auf dem Asphalt auf und schlittert noch ein paar Meter weiter.

Bei dem Crash blieb der Jungstar unverletzt. Er hatte Riesen-Glück. Einen Helm trug er nicht, genausowenig Handschuhe. Vernunft sieht anders aus. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Wer gemeinsam mit Teamkollegen an einem Textdokument arbeiten möchte, kann eine praktisches Online-Schreibmaschine benutzen. Zu diesen gehört unter anderem Medienpad.de.
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner

Kommentare