+
Da hat er sich das falsche „Opfer“ ausgesucht.

Video des Tages: Erschrecken geht nach hinten los

Washington - Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie jemanden erschrecken! Besonders wenn das „Opfer“ zuhauen kann wie Wladimir Klitschko.

Das Video finden Sie
unter diesem Link.

Unser heutiges Video des Tages stammt von einem amerikanischen College-Sender. Zu Halloween will der Interviewer von einem Studenten names Tyrone wissen, ob er am Abend um die Häuser zieht und verkleidet um Süßigkeiten bettelt. In diesem Moment springt ein anderer Student mit einer Monster-Maske aus einer Mülltonne hinter Tyrone. Nun: Vermutlich wird der Witzbold so schnell keinen mehr erschrecken. Aber sehen Sie selbst was passiert...

fro 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare