+
Die neue Staffel ist angelaufen und das Geheimnis um Finsdorf gelöst. Stromberg wurde in dieses Kaff versetzt.

Video des Tages: „Finsdorf - Juwel der Heide“

Finsdorf - Vor Wochen lief auf Pro Sieben die Werbung für ein kleines, verschlafenes Dorf an. Die Fernsehzuschauer rätselten, warum irgendwer da Urlaub machen sollte.

Mit der Werbung für das kleine, verschlafene Nest Finsdorf ist Pro Sieben ein Clou gelungen. Über Wochen rätselten die Fernsezuschauer, warum irgendwer auf die Idee kommen sollte in so einem „Kaff“ Urlaub zu machen. Die Website des Ortes war gut besucht, mal lustige, mal beleidigende Äußerungen waren die Folge. Es gab Werbeagenturen, die ihre Hilfe anboten. Der Fernsehzuschauer tappte im Dunklen.

Dann kamen die ersten Werbetrailer für die neue „Stromberg - Staffel“ und das Rätsel um die trashige Werbung war gelöst. Der unsympatische Bürohengst wurde versetzt und zwar - genau - nach Finsdorf.

Das ist endlich mal wieder intelligente und lustige Werbung, über die man sich immer amüsieren kann. Keiner ist wirklich böse, dass Pro Sieben die Fernsehzuschauer ein klein wenig an der Nase herumgeführt hat. Das Gegenteil ist der Fall.

Die Werbung ist wirklich schlecht, hat aber Kultcharakter:

Video des Tages

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons …
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.