+
Dieser Jugendliche freut sich überhaupt nicht über seinen Truck, den er zum Geburtstag geschenkt bekommen hat.

Video des Tages: Geburtstagskind rastet aus

Alles Gute zum Geburtstag! Doch offensichtlich freut sich dieser Jugendliche überhaupt nicht über sein Geschenk. Anstatt sich in sein neues Auto zu setzen, greift er zum Baseballschläger und prügelt darauf ein – eine ziemlich rabiate Aktion und unser Video des Tages.

Mit verbundenen Augen wird der Junge von seiner Mutter vor das elterliche Haus geführt. „Ist es ein Truck?“, fragt er voller Vorfreude. Euphorisch nimmt er die Augenbinde ab... und sein Bilck gefriert: Fassungslos starrt er auf den doch etwas älteren Truck. „Was soll das?“, fragt er. „Gefällt er dir nicht?“, entgegnet seine Mutter. „Nein, das ist ein Haufen Müll!“

Das enttäuschte Geburtstagskind geht zurück in die Garage – und holt einen Baseballschläger. Damit schlägt er nun auf sein Geschenk ein. Sein Bruder filmt die ganze Orgie mit der Kamera – und liefert uns damit unser Video des Tages.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.