+
Dieser Jugendliche freut sich überhaupt nicht über seinen Truck, den er zum Geburtstag geschenkt bekommen hat.

Video des Tages: Geburtstagskind rastet aus

Alles Gute zum Geburtstag! Doch offensichtlich freut sich dieser Jugendliche überhaupt nicht über sein Geschenk. Anstatt sich in sein neues Auto zu setzen, greift er zum Baseballschläger und prügelt darauf ein – eine ziemlich rabiate Aktion und unser Video des Tages.

Mit verbundenen Augen wird der Junge von seiner Mutter vor das elterliche Haus geführt. „Ist es ein Truck?“, fragt er voller Vorfreude. Euphorisch nimmt er die Augenbinde ab... und sein Bilck gefriert: Fassungslos starrt er auf den doch etwas älteren Truck. „Was soll das?“, fragt er. „Gefällt er dir nicht?“, entgegnet seine Mutter. „Nein, das ist ein Haufen Müll!“

Das enttäuschte Geburtstagskind geht zurück in die Garage – und holt einen Baseballschläger. Damit schlägt er nun auf sein Geschenk ein. Sein Bruder filmt die ganze Orgie mit der Kamera – und liefert uns damit unser Video des Tages.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare