+
„So wache ich jeden einzelnen Tag auf - seit vier Jahren“, erzählt der Erfinder nicht ohne Stolz in der Stimme.

Video des Tages: Der größte Wecker der Welt

Dieser Typ scheint wirklich Probleme zu haben, morgens aus den Federn zu kommen. Dafür hat er sich den „weltgrößten Wecker“ gebaut - wie er ihn selbst nennt. Wie dieser funktioniert, sehen Sie in unserem Video des Tages. 

Sein „Wecker“ ist von einem Computer gesteuert und mit einem Luftdruckkompressor betrieben. „So wache ich jeden einzelnen Tag auf - seit vier Jahren“, erzählt der Erfinder nicht ohne Stolz in der Stimme.

Dann legt er sich ins Bett und drückt eine Taste auf der Tastatur: Entfesselt durch den Luftdruckkompressor, der einen Kolben unter dem Bett antreibt, fängt es heftig zu hüpfen an. Der Mann selbst wird ordentlich durchgeschüttelt - kein Zweifel: einfach weiterzuschlafen ist unmöglich. Wahrscheinliche Nebenwirkung: eine mittlere Gehirnerschütterung.

Wer dennoch Inspiration für einen Nachbau benötigt, kann sich hier unser Video des Tages anschauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edge-Browser für Android und iOS ist da
Wer auf seinem Windows-10-Rechner den Edge-Browser nutzt, kann ihn nun ebenfalls auf seinem Smartphone verwenden. Vorteil: Mobil angelegte Lesezeichen, Tabs und …
Edge-Browser für Android und iOS ist da
Windows Defender im Test nur "befriedigend"
Die eingebaute Schutzlösung von Windows 10 kann im Vergleich zu Spezialprogrammen nicht mithalten, so ein Test des "PC Magazin". Bevor man Geld für Schutzprogramme …
Windows Defender im Test nur "befriedigend"
Game-Streaming: Wenn der Shooter aus dem Netz kommt
Game-Streaming bringt aufwendige Spiele über die Datenleitung auf den heimischen Bildschirm - auch wenn die eigene Hardware nicht Spitze ist. Die Angebote werben mit …
Game-Streaming: Wenn der Shooter aus dem Netz kommt
Sticker zu Fotos auf Twitter hinzufügen
Auch Twitter bietet mittlerweile die Möglichkeit, Fotos mit Stickern aufzuhübschen. So wird jeder Tweet mit Foto zu einem Erlebnis.
Sticker zu Fotos auf Twitter hinzufügen

Kommentare