+
Eine Überwachungskamera hat an einer Kreuzung diesen Beinahe-Unfall aufgezeichnet.

Video des Tages: Knapp dem Tod entronnen

„Das Leben ist gefährlich - man kann ja auch auf dem Weg zur Arbeit übefahren werden.“ Dieser oftmals leicht daher gesagter Satz hat sich für den Mann in unserem Video des Tages fast bewahrheitet.

Eine Kreuzung irgendwo in Russland: Die Fußgänger-Ampel steht auf Grün, der Autoverkehr stoppt vor dem Zebrastreifen. Ein Mann im Mantel und seiner Aktentasche in der Hand überquert im Laufschritt die Straße. Diese - zunächst alltägliche - Szene hat eine Überwachungskamera aufgezeichnet.

Als der Mann etwa in der Mitte der Straße ist, rast ein Bus ins Bild, prallt ungebremst auf ein vor dem Zebrastreifen wartendes Auto. Beide Fahrzeuge schleudern auf den Mann zu - wie knapp dieser dem Tod von der Schippe gesprungen ist, sehen Sie in unserem Video des Tages.

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare